Norwegen

Über die Hälfte unseres Weges verläuft durch Norwegen! Und wenn man sich die Wege einmal anschaut, so steigt die Vorfreude ins Unermessliche. Der Olavsweg und weite Teile des E1 durchs Fjell gehören zu den absoluten Highlights.

Vom Iddefjord aus geht es für uns aber erstmal über Sarpsborg nach Moss an die Küste. Dort steigen wir auf einen Zubringer des Olavsweges ein der uns nach Oslo führt. Dort werden wir uns mit einem Pilgerausweis und einem Schlüssel für die Selbsbedienungshütten des norwegischen Wanderverbandes ausrüsten bevor wir den Olavsweg antreten. Dieser führt von Oslo entlang des Sees Mjøsa und durch das Gudbrandstal auf 634 km nach Trondheim zur Grabstätte des heiligen Olav. Nordöstlich von Trondheim steigen wir dann auf unser längstes und letztes Teilstück ein: Ab hier folgen wir dem E1, welcher sich entlang der Grenze zu Schweden und später Finnland nach Norden windet. Nach weiteren 1000 Meilen werden wir dann hoffentlich gegen Ende des Polartages am Nordkap ankommen.